Jasmins veganer Makkaroni Käse Auflauf

Eines der häufigsten Klischees übers vegan sein: veganer Käse schmeckt nicht. 🙄

Mit meinem veganen Makkaroni Käse Auflauf möchte ich euch das Gegenteil beweisen. Das Rezept ist was für alle Veganer, die Käse früher geliebt haben.❤

Probiert es doch aus und schreibt mir eure Meinung via Instagram @jasminty__ oder per Email: jasmingrode@gmail.com

Zutaten:

500g Makkaroni

1 große Zwiebel

2 Packungen veganen Reibekäse zum Beispiel von bedda

3 Esslöffel Margarine oder Kokosöl

2 Esslöffel gesiebtes Mehl

3 Esslöffel veganen Quark oder Skyr

1 Packung Soja- oder Hafercuisine

400ml vegane Milch

3 Esslöffel gehackten Schnittlauch

Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskatnuss

Zubereitung:

1. Wasser für die Makkaroni in einem Topf zum kochen bringen.

2. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

3. Wasser salzen und die Makkaroni hineingeben. Die Nudeln maximal bissfest kochen, da sie im Ofen noch weicher werden.

4. Jetzt geht’s an die vegane Käsesoße. Dafür die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und mit der Margarine oder etwas Kokosöl anbraten.

5. Mehl vorsichtig, unter ständigem rühren, zu den Zwiebeln sieben. Kurz anbraten lassen und mit Sojacuisine abgießen. Die vegane Milch, Skyr und eine Packung veganen Reibekäse hinzugeben. Nach Belieben Gewürze und Schnittlauch dazugeben. Alles bei geringer Hitze, unter ständigem rühren, dicken lassen.

6. Die Makkaroni abgießen und in eine große Auflaufform geben. Mit der veganen Käsesoße übergießen und verrühen.

7. Den Rest vom veganen Käse darüber verteilen und für mindestens 30 Minuten in den Ofen.

Fertig

Ihr habt noch Rezept Ideen?😜 Schreibt sie mir gerne via Instagram @jasminty__ oder per Email: jasmingrode@gmail.com