Vegan Check: Weihnachtsmarkt in Mainz

Anfang Dezember habe ich den Weihnachtsmarkt in Düsseldorf unter die Lupe genommen und überprüft wie tauglich er für Veganer ist. Natürlich habe ich mir dann auch den Weihnachtsmarkt in meiner Heimatstadt Mainz genauer angesehen.Der Weihnachtsmarkt in Mainz, auch Lichtermarkt genannt, teilt sich in drei Teile. Einen kleinen Teil findet ihr direkt am Hauptbahnhof, einen am Schillerplatz und den größten Teil auf den historischen Plätzen rund um den Mainzer Dom.

Auf Weihnachtsmärken gibt es mittlerweile einige Alternativen für Veganer. Ich möchte in diesem Artikel aber die Speisen hervorheben, die dazu auch noch gesund sind.

Ungesund aber vegan

Das sind viele der Süßigkeiten die ihr an den bunten Ständen findet. Viele der veganen Leckereien sind leider voll mit Zucker.

Diese Lebensmittel solltest du meiden:

  • Schokofrüchte
  • Ofenkartoffeln (mit den angebotenen Soßen)
  • Reibekuchen (auch wenn sie vegan sind)
  • Gebrannte Nüsse z.B. Mandeln
  • Frittiertes Gemüse
  • Süßigkeiten
  • Kandierte Äpfel
  • (Süßkartoffel-)Pommes

In Mainz habe ich direkt am ersten Stand vegane Schokofrüchte gefunden. Definitiv ein Pluspunkt im Vergleich zum Weihnachtsmarkt in Düsseldorf.

Gesunde, vegane Leckereien auf dem Lichtermarkt in Mainz:

Zum Glück gibt es auch einige gesunde Leckereien:

  • Maronen
  • Ofenkartoffeln und Gemüse (mit selbstgemachtem Dip von zu Hause)
  • Suppen und Eintöpfe der „Meenzer Suppenküche“
  • Veganer Glühwein von der „Schwarzwaldstube“ (Den gibt’s sogar ohne Zucker.)
  • Reis- und Gemüsepfannen am Hauptbahnhof
  • Food V(eg)an am Hopfengarten

Meine Empfehlung:

  • Maronen vom Domplatz. Am Hauptbahnhof in Mainz sind sie leider oft sehr hart was ich angesichts des Preises sehr schade finde.
  • Food V(eg)an am Hopfengarten.
  • Veganer Glühwein von der „Schwarzwaldstube“

Allen, die auch gerne mal zu etwas Ungesundem greifen bietet der Mainzer Weihnachtsmarkt weitere vegane Leckereien:

  • Schokofrüchte mit Zartbitter
  • Reibekuchen vom Stand am Nostalgiekarusell
  • Frittiertes Gemüse z.B. Blumenkohl
  • Süßes z.B. Gebrannte Mandeln
  • (Süßkartoffel-) Pommes

Ich persönlich liebe den Weihnachtsmarkt in Mainz und freue mich jedes Jahr darauf. Vor meinem Vegan-Check hätte ich nicht erwartet so viele Alternativen zu finden. Suppen, Eintöpfe, Reibekuchen, Gemüsepfannen und und und.

Vegan-Tauglichkeit: ○●●●●

Als Veganer wird man in Mainz definitiv satt und kann dabei auch noch mit gutem Gewissen veganen Glühwein schlürfen. 4/5 Punkte gibt es für die große Auswahl an gesunden Alternativen.