Vegan Check: Weihnachtsmärkte in Düsseldorf

Schon immer wollte ich auf den Weihnachtsmarkt in Düsseldorf. Am ersten Dezemberwochenende diesen Jahres war es dann endlich soweit.😍

Zur Weihnachtszeit verwandelt sich die ganze Stadt in einen mystischen Ort.

Der Weihnachtsmarkt ist in 7 verschiedene Themenmärkte aufgeteilt die super entspannt zu Fuß erreichbar sind.

Dazu kommt noch weitere Highlights:

  • Eisbahn auf dem Corneliusplatz
  • Lichtermeer auf der Königsallee
  • Riesenrad auf dem Burgplatz

Ich habe es schon immer genossen, auf Weihnachtsmärken zu Schlemmen. Dehalb war ich besonders gespannt, wie es mir nun als Veganerin ergehen wird.

Ungesund aber vegan

Es ist nicht so, dass es auf Weihnachtsmärken keine vegane Speisen gibt. Das Problem ist nur: das Meiste ist mega ungesund.

So zum Beispiel Schokofrüchte. In Düsseldorf habe ich leider nur einen Stand mit veganen Schokofrüchten gefunden. Die Sache bei mit Schoki überzogenem Obst ist die: Zu Dekorationszwecken werden in den meisten Fällen sogar die Zartbitter-Früchte mit Vollmilch überzogen. 🤨

Aber auch gebrannte Mandeln und Bratäpfel sind alles andere als healthy, sie sind voll mit Industriezucker.

Diese Lebensmittel solltest du meiden:

  • Schokofrüchte
  • Ofenkartoffeln (mit den angebotenen Soßen)
  • Reibekuchen
  • Gebrannte Nüsse z.B. Mandeln
  • Kartoffel-Twister

Gesunde, vegane Leckereien auf dem Weihnachtsmarkt in Düsseldorf

Zum Glück gibt es einige Alternativen:

  • Maronen
  • Ofenkartoffeln (mit selbstgemachtem Dip von zu Hause)
  • Champignons

Leider hatte ich auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt absolut kein Glück mit Maronen. Ich war insgesamt an 6 Ständen und von angebrannten, harten bishin zu verschimmelten Maronen war alles dabei.

Nur ein Stand hat mich in allen Punkten überzeugt. Konsistenz, Temperatur und Geschmack waren genau richtig.

Meine Empfehlung: Der Maronenstand am Rathausplatz. An der Ecke vom Café Europa.

Der Weihnachtsmarkt in Düsseldorf bietet wirklich viele Highlights und ich war bestimmt nicht zum letzten Mal dort. Eine wirkliche Empfehlung für Veganer kann ich leider nicht aussprechen.

Vegan-Tauglichkeit: ○○○●●

Leider hat mich bei dieser Entscheidung besonders mein Maronen-Erlebnis beeinflusst. Da man als Veganer sowieso schon eine ziemlich kleine Auswahl an gesunden Speisen in Düsseldorf findet war das einfach mega schade. 5 Stände nach essbaren Maronen abzuklappen ist einfach frustrierend. 2/5 Punkte.