Stijl Markt Mainz – Oktober 2016

Am vorherigen Wochenende war in in der Halle 45 in Mainz-Mombach der Stijl Markt, eine kleine Messe für „Design, Fashion und guten Geschmack“ und ich war für euch vor Ort.

Stijl Markt Mainz - Oktober 2016 Bühne

Am Sonntag habe ich am Stand von Monti Lederdesign als Verkäuferin gearbeitet und hatte somit die Möglichkeit mich auch mal um zu schauen.

Stijl Markt Mainz - Oktober 2016 Schlange

Als ich an der Halle ankam, war ich wirklich froh, dass ich mich nicht in die lange Schlange stellen musste, da schon ein Ticket für mich zurückgelegt wurde, denn sonst hätte ich bestimmt eine Stunde gewartet..

Hier ein Foto von der Halle, bevor alle Besucher drinnen waren 🙂 Leider konnte man sich kaum wenden, als die Halle geöffnet hatte.

Stijl Markt Mainz - Oktober 2016 Innen

Der Stand von Monti

Nachdem ich mich etwas verirrt hatte, fand ich den Stand von Monti, an dem ich aushelfen sollte. Hier ein kleiner Einblick in die Produkte und den Stand:

Pause & Entdeckungen auf dem Stijl Markt Mainz

Während meiner Pause entdeckte ich einen Stand von einem alten Kooperationspartner von mir: wat -what about tee? und wir unterhielten uns ein wenig. Ich finde der stand, war wirklich süß aufgebaut und es gab sogar Wundertüten, wovon ich eine geschenkt bekam 🙂

Es gab noch einen Außenbereich, in dem Essen verkauft wurde, unter anderem vom Curry Kartell.

Eine weitere süße Idee war diese Fotobox:

Stijl Markt Mainz - Oktober 2016 Photo Booth Wagen

Feierabend

Als Belohnung für meine Arbeit durfte ich mir noch eine Tasche vom Stand mit nach Hause nehmen. Ich habe mich für diesen super schicken, komplett in Handarbeit entstandenen Shopper entschieden:

14825525_1298082623556333_1095710015_n.jpg

Kaum zu Hause angekommen, musste ich natürlich einen Blick in meine Wundertüte werfen und ich habe mich wirklich sehr über meine neuen T-Shirts gefreut 🙂

Fazit

Alles in Allem bin ich etwas enttäuscht vom Stijl Markt. Das liegt vor Allem daran, dass die Ständer wirklich doof aufgebaut waren und man entweder massig Platz hatte oder sich total quetschen musste. Die Ständer waren nämlich in einem Viereck in der Mitte der Halle und an den Seiten der Halle aufgebaut.

Dies hat sich leider auch stark bemerkbar gemacht, als ich gearbeitet habe. Während die Stände in diesem Viereck super gut besucht wurden und man kaum die Produkte an den Ständen sehen konnte vor lauter Menschen, hatten wir außerhalb des Vierecks fast schon Langeweile. Und dann kosten alle Stände gleich viel Miete..

Es ist wirklich toll, den Markt aus zwei verschiedenen Perspektiven zu sehen: Als Besucher hätte ich mir etwas mehr Dekoartikel gewünscht, da es wirklich fast nur Mode zu kaufen gab und die Preise nicht mal im Budget eines Studenten liegen.. Trotzdem wurde ich auf einige spannende Marken aufmerksam und habe vieles Neues entdeckt und das ist genau der Grund, warum ich Messen besuche. 🙂

Ein Kommentar zu “Stijl Markt Mainz – Oktober 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.